Browse Tag

Silicon Saxony e.V.

Software Track „Digital Entrepreneurs“ auf dem Silicon Saxony Day

Silicon Saxony bringt auch in diesem Jahr Experten und Vordenker der Hochtechnologiebranchen zum 13. Silicon Saxony Day am 29.05.2018 in Dresden zusammen.

Unter dem Motto „HARDWARE.SOFTWARE.CONNECTIVITY.“ bietet die Veranstaltung eine ausgezeichnete Plattform für den Austausch von Ideen und Trends für zukünftige Informations- und Kommunikationstechnologien.

Speziell für die Software Branche hält das Programm des Silicon Saxony Day in diesem Jahr viele spannende Inhalte bereit. So richtet der AK Software erstmalig den Track „Digital Enterpreneurs“ aus. Hochkarätige Referenten berichten über unternehmerische Herausforderungen sowie aktuelle Trends:

  • Jens Gärtner, SQL Projekt AG: „Top KPIs everyone should know: Roadmap to a holistic management dashboard“
  • Dirk Richter, Preh Car Connect GmbH: „Talent recruiting for small & medium-sized businesses“
  • Jörg Hastreiter, T-Systems Multimedia Solutions GmbH: „Experiences from leading an enterprise DevOps transformation program“
  • Sven Schubert, Netcentric Deutschland GmbH: „Holacracy – Working in a responsive organization“
  • Torsten Hartmann, Avantgarde Labs GmbH: „Artificial intelligence in action“
  • Dr. Martin Rößiger, Qoniac GmbH: „Distributed teams across borders – setup, kickoff and challenges“
  • Klaus Eck, d.Tales GmbH: „Speak about your Company – Content Marketing Strategies for Talent Recruiting“
  • Florian Braunschweig, LOVOO GmbH: „How to manage change? The story of a pervasive organisational transformation“

Neben weiteren Expert Sessions steht als Highlight eine Keynote von Atlassian auf dem Programm. Darüber hinaus sorgen die erstmalig stattfinde Demo Jam zum Thema „Human Machine Interaction“, ein Speed Dating für Unternehmen und Studenten, eine Fachausstellung sowie die abschließende Club Night für einen spannenden Tag. Eine Teilnahme lohnt sich also in jedem Fall.

Die Early Bird Registrierung zu Sonderkonditionen ist noch bis zum 29. April möglich. Tickets können auf der Seite des Silicon Saxony gebucht werden. Wir freuen uns auf Euch.

Positionspapier über die Software- und IT-Chancen in Sachsen

Die digitale Wirtschaft Sachsens ist ein wichtiger Motor der wirtschaftlichen Entwicklung im Freistaat. Mit rund 2.300 Unternehmen und ca. 23.000 Mitarbeiter trägt sie wesentlich zu aktuellen Hochtechnologie-Trends wie Industrie 4.0 und Smart Cities bei – und erwirtschaftet einen Jahresumsatz von etwa 2,3 Milliarden Euro. Die wachsende Software-Industrie ist der Innovationstreiber für sämtliche Industrien und verfügt über ein erhebliches Entwicklungspotenzial.

Positionspapier
Wie dieses Potenzial noch besser ausgeschöpft werden kann, wird im Positionspapier „SW-IT-CH. Software- und IT-Chancen in Sachsen nutzen“ vorgestellt. Das Papier wurde von den folgenden Autoren verfasst und von zahlreichen IT-Unternehmen in Sachsen sowie vom BITKOM e. V., dem IT Bündnis Chemnitz und dem IT-Cluster Mitteldeutschland untertsützt:

Autoren:

Tobias Nestler (DevBoost GmbH)
Dirk Röhrborn (Communardo Software GmbH)
Ronald Scholz (MindApproach GmbH)
Frank Schönefeld (T-Systems Multimedia Solutions GmbH)
Heike Vocke (iSAX GmbH & Co. KG)

Inhalt:

Das Papier beinhaltet 3 thematische Schwerpunkte:

Sichtbarkeit der Branche und des Software- und IT-Standorts Sachsen: Sachsen wird ungeachtet seiner hohen Dynamik in der Informationstechnologie nicht als Software- und IT-Standort überregional wahrgenommen und als solcher auch nicht dargestellt und beworben.
(Aus-) Bildung, Studium und Fachkräftegewinnung für die Software und IT-Industrie Sachsens: Die gegenwärtigen guten Bedingungen für ein Studium müssen aufrechterhalten werden, die Strukturen müssen Bedarfszahlen der Wirtschaft einerseits und Nachfragezahlen (seitens der Studenten) andererseits reflektieren. Darüber hinaus braucht Sachsen dringend weitere Absolventen und Fachkräfte.
Forschung – Innovation – Gründung: In Sachsens hervorragend besetzter Forschungslandschaft befindet sich bislang keine einzige Einrichtung mit einem erkennbaren Softwareforschungsbezug. Außerdem muss die Innovationsstrategie und Förderpolitik des Freistaates der Software und IT-Branche künftig mehr Beachtung schenken.

Download:
Das vollständige Papier können Sie sich hier kostenfrei herunterladen:

Download PDF-Datei (4,45 MB)

Bei Fragen und Anmerkungen wenden Sie sich sich bitte an:

Stephanie Geißler
E-Mail: (Stephanie.Geissler@t-systems.com) Stephanie.Geissler (at) t-systems (dot) com

Morgen haben Sie die Qual der Wahl

… denn in Dresden finden gleich zwei hochkarätige Veranstaltungen statt.

Bei OUTPUT.DD zeigen Studenten der Fakultät Informatik der TU Dresden, was sie können! Bereits zum neunten Mal in Folge werden die Forschungsergebnisse von Studierenden und Fakultätsmitgliedern der breiten Öffentlichkeit präsentiert. Installationen, Workshops, Vorträge, Präsentationen und Ausstellungen laden ab 13 Uhr zum Entdecken, Erleben und Erforschen ein. Auf der Veranstaltungswebsite kann neben dem Programmablauf bereits ein Einblick in die am 3. Juli gezeigten Projekte gewonnen werden.

Beim 9. Silicon Saxony Day präsentiert sich die Mikroelektronik-Branche als Enabler einer digitalen Welt. Dieses Event ist der zentrale Treffpunkt der Mitglieder des Silicon Saxony e. V. und Vertreter der High-Tech Branchen, der Wissenschaft, Forschung und öffentlicher Institutionen am Wirtschaftsstandort Sachsen. Der Silicon Saxony Day bietet ein Forum für die Präsentation von Produkten und Innovationen sowie den Austausch und Diskussion von Ideen und Visionen. Der Silicon Saxony e.V. lädt alle Interessierten herzlich ein, sich über aktuelle Trends und Themen im Cluster zu informieren, sich auszutauschen und das berufliche Netzwerk zu erweitern. Den Link zur Anmeldung und weiterführende Informationen finden Sie auf der Eventseite.

Einladung zum Silicon Saxony Fachforum Cybersecurity – Wer nicht abschließt, der ist selber schuld!

Die Gewährleistung von Sicherheit wird von Bürgern und Unternehmen als Staatsaufgabe wahrgenommen. Die Fragen, die an dieser Stelle offen bleiben: Wie weit reicht diese Aufgabe in die digitale Welt? Ist es Staatsaufgabe auch den Schutz digitaler Werte zu gewährleisten? Wieviel Eigenverantwortung kann von Bürgern und Unternehmen erwartet werden? Keep Reading

Einladung zum 6. Silicon Saxony Day

Im Namen des Silicon Saxony e.V. laden wir alle Interessenten zum 6. Silicon Saxony Day ein!

6. Silicon Saxony Day

Zahlreiche Unternehmer, Forscher und Entwickler sowie Interessierte aus den Bereichen Applikationen, Mikro- / Nanoelektronik, Photovoltaik, Smart-Systems und Software treffen sich an diesem Tag zum gemeinsamen Austausch und spannenden Vorträgen. Außerdem werden im geplanten Ausstellungsbereich viele Firmen der Region ihre Produkte und Leistungen den Besuchern präsentieren.
Keep Reading