Browse Tag

Personalgewinnung

Kooperative Studiengänge – ein Weg zur Rekrutierung von zukünftigen Fach- und Führungskräften

Auf Initiative des Wirtschafts- und Wissenschaftsministeriums des Freistaates Sachsen entstanden 2009 kooperative Studiengänge.
Dabei handelt es sich um die Kombination eines Bachelorstudiums mit einer dualen Berufsausbildung. Gemeinsam mit der Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden realisiert die Akademie für berufliche Bildung gGmbH den kooperativen Studiengang Wirtschaftsinformatik (Bachelor of Science) mit integrierter Ausbildung zum/zur Fachinformatiker/in (IHK-Abschluss). Die Erfahrungen mit dem Jahrgang 2009 sind sehr positiv. Die Förderung durch die sächsische Staatsregierung erfolgt jedoch nur noch für einen weiteren Jahrgang.
Mit diesem Projekt werden Unternehmen bis zu einer Größe von 500 Mitarbeitern unterstützt, in nur vier Jahren Fachkräfte auszubilden, die sowohl die praktischen Fähigkeiten aus der dualen Berufausbildung als auch die fachsystematischen Kompetenzen des Studiums in sich vereinen. Mit weiteren Zusatzqualifikationen werden diese Jugendlichen intensiv gefördert, um den Unternehmen möglichst schnell mit einem breiten Spektrum an fachlichen und sozialen Kompetenzen zur Verfügung zu stehen. Vorteile aus der Sicht der Unternehmen sind Erleichterungen bei der Rekrutierung von zukünftigen Fach- und Führungskräften, Verringerung der Einarbeitungszeit, frühzeitige und starke Bindung zukünftiger Mitarbeiter/innen sowie Know-how und Technologietransfer.

Sollten Sie Interesse an einer Zusammenarbeit haben und weitere Informationen wünschen, kontaktieren Sie uns bitte telefonisch
(0351 258568927) oder per E-Mail (oziemens@afbb-ggmbh.de).

Flyer_kooperativer_Studiengang

Quelle: Dr. Olaf Ziemens, Akademie für berufliche Bildung gGmbH

Einladung zum Erfahrungsaustausch der IT-Unternehmen und Unternehmen mit IT-Abteilungen aus der Oberlausitz am 8. Juni 2009 in Bautzen

Wer kennt das nicht? Die meisten Bewerbungseingänge bekommen eine Absage – entweder weil sie durch das eigene Raster fallen, oder weil man gerade keine passenden Projekte/Services hat. Vielleicht wären diese Kandidaten aber genau die Richtigen für einen Ihrer Partner? Und umgekehrt sagt ein Partner Bewerbern ab, die für Sie interessant sind. Warum also nicht diese Bewerber untereinander „austauschen“? Passende Bewerber sind rar gesät!

Das ist ein Beispiel für Themen der Community ITsax.de mit dem Ziel sich gegenseitig bei der Rekrutierung von Fach- und Führungskräften zu unterstützen. Dabei spielt die Attraktivität der Region Sachsen und Oberlausitz als IT-Standort eine zentrale Rolle.

Das IT Netzwerk Oberlausitz, die Bautzen IT Group als Mitglied von ITsax.de, die Marketing-Gesellschaft Oberlausitz-Niederschlesien mbH (MGO) sowie die Wirtschaftsförderung der Städte Bautzen und Görlitz laden ganz herzlich zu einem Erfahrungaustausch zum Netzwerk-Rekruiting ein. Keep Reading

Tag der offenen Tür des SRZ Dresden am 20. Juni

Im letzten Jahr konnte initiiert durch die AG Personal erstmals durch die Bereitschaft von Unternehmen im Netzwerk Software Saxony die beste Jahresarbeit am Schülerrechenzentrum Dresden mit einem Sonderpreis ausgezeichnet werden. (zum Bericht) Die Auszeichnung fand im Rahmen des Tages der offenen Tür des Schülerrechenzentrums statt und wurde durch eine Jury, bestehend aus Unternehmensvertretern des Netzwerkes Software Saxony, gekürt.
Dieses Ereignis ist für die Schüler am SRZ ein enormer Ansporn, eine besonders gute Projektarbeit
zu erarbeiten. Um die geleistete Arbeit dieser Schüler zu würdigen, wollen wir auch zum diesjährigen Tag der offen Tür, am 20. Juni 2009, prämieren.
Für interessierte Unternehmen besteht die Möglichkeit, durch eine finanzielle Unterstützung in beliebiger Höhe das Anliegen aktiv zu unterstützen und einen Vertreter in die Auswahljury zu entsenden.

Keep Reading

2. Absolventenmesse Mitteldeutschland am 3. November in Leipzig

Unter Federführung der Wirtschaftsinitiative für Mitteldeutschland findet am 03. November von 10 – 17 Uhr im Congress Center Leipzig (CCL) bereits zum zweiten Mal die Absolventenmesse Mitteldeutschland mit den führenden Unternehmen aus Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen für Studenten, Absolventen und Young-Professionals statt. Die Angebote reichen von Firmenpräsentationen, Bewerbertrainings bis zu einer großen Open Air Lounge. Studierende Mitteldeutscher Hochschulen werden mittels eines kostenlosen Bustransfers nach Leipzig gefahren. Nähere Informationen auch für Aussteller unter www.absolventenmesse-mitteldeutschland.de.

Absolventenmesse

Themen und Termine der AG Personalgewinnung und -entwicklung in 2009

Die Arbeitsgruppe „Personal“ von Software Saxony hat auf Grundlage einer kleinen Umfrage die Themen für die Arbeitskreistreffen in diesem Jahr ausgewählt. Folgende Themen werden wir in diesem Jahr diskutieren. Die voraussichtlichen Termine sind jeweils mit angegeben:

  • Mitarbeiterbindung: Wie halten wir unsere Besten?
    Di. 05.05.09, 17:00 – 19:00 Uhr
  • Netzwerk-Recruiting: Erfahrungsaustausch zu itsax.de
    Mo. 21.09.09, 17:00 – 19:00 Uhr
  • Employer Branding: Wie stellen wir uns als Arbeitgeber richtig dar?
    Mi. 25.11.09, 17:00 – 19:00 Uhr

Nicht präferiert wurden bei der Befragung die Themen Bewerberauswahl, Vergütungsmodell und Arbeitsrecht. Mit den gewählten Themen haben wir jedoch interessante Veranstaltungen vor uns.

In diesem Jahr wird sich Dr. Jörg Klukas, seit Kurzem Geschäftsführer der pludoni GmbH und Initiator von www.itsax.de mit in die Organisation unserer Arbeitsgruppe einbringen. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit.

Konkrete Einladungen für die o.g. Veranstaltungen werden per E-Mail an die Mitglieder der Arbeitsgruppe versandt. Sollten Sie Interesse haben, in unserer Arbeitsgruppe mitzuwirken, dann freue ich mich über Ihre (Nachricht) dirk.roehrborn (at) communardo (dot) de.

Einladung zur Informationsveranstaltung „Fortsetzung doIThere Kampagne mit Gründung eines Partnerportals zur Unterstützung der gegenseitig Personalgewinnung“

Wer kennt das nicht? Die meisten Bewerbungseingänge bekommen eine Absage – entweder weil sie durch das eigene Raster fallen, oder weil man gerade keine passenden Projekte/Services hat. Vielleicht wären diese Kandidaten aber genau die Richtigen für einen Ihrer Partner? Und umgekehrt sagt ein Partner Bewerbern ab, die für Sie interessant sind. Warum also nicht diese Bewerber untereinander „austauschen“? Passende Bewerber sind rar gesät!

Das ist ein Beispiel für Themen der doIThere-Initiative mit dem Ziel sich gegenseitig bei der Rekrutierung von Fach- und Führungskräften in Zeiten des Fachkräftemangels zu unterstützen. Dabei spielt die Attraktivität der Region Mitteldeutschland als IT-Standort eine zentrale Rolle.

Die doIThere -Kampagne der Wirtschaftsinitiative Mitteldeutschland diskutiert diese Fragen und arbeitet an einer Fortsetzung im Jahr 2009. Wir möchten an dieser Stelle auf eine Abendveranstaltung am Donnerstag, den 11. 12. 2008 um 18:00 Uhr bei GISA in Halle hinweisen. Informationen zur Veranstaltung sind in der Einladung enthalten.

Bericht zum Treffen der Arbeitsgruppe Personal zum Thema „Möglichkeiten der Kooperation von Schulen und IT-Unternehmen“

Am 24. September 2008 trafen sich ca. 20 Vertreter aus IT-Firmen der Region Dresden, vom Kultus- und Wirtschaftsministerium sowie vom MANOS-Gymnasium Dresden und dem Beruflichen Schulungszentrum Freital zu einem Treffen der Arbeitsgruppe „Personal“ von Software Saxony. Gastgeber war Prof. Friedrich von der Fakultät Informatik der Technischen Universität Dresden.

Keep Reading

Was tun gegen das schlechte Image der IT-Branche?

Eine aktuelle Studie von TNS EMNID und Computacenter legt es an den Tag: Das Image der IT-Berufe und der Informatiker unter Jugendlichen ist schlecht! Zwar nutzt heute fast jeder die innovativen Dienste, Handy, Chatrooms, Twitter und Flickr, aber kaum einer hat noch Interesse an IT-Berufen.

Doch woran liegt das und was können wir als IT-Unternehmen dafür tun, dieses negative Image zu verbessern? Diskutieren Sie mit und nutzen Sie die Kommentarfunktion!

Nächstes Treffen der AG Personal am 24. September 2008

Die Gewinnung von qualifiziertem Fachpersonal, insbesondere Informatikern, wird für unsere Unternehmen zu einer immer größer werdenden Herausforderung. Informatik-Absolventen der regionalen Hochschulen stellen für viele IT-Unternehmen der Region die wichtigste Quelle neuen Personals dar. Durch die demografische Entwicklung droht für die kommenden Jahre in Sachsen ein deutlicher Rückgang von Studenten- und Absolventenzahlen. Immer mehr Unternehmen überlegen daher, bereits vor dem Studium in Kontakt mit potentiellen Bewerbern zu kommen. Aber wie ist dies sinnvoll möglich? Worauf sollten wir in der Zusammenarbeit mit Schulen Wert legen? 

Ich freue mich daher, Sie heute zum nächsten Treffen unserer Arbeitsgruppe „Personalgewinnung und –entwicklung“ einladen zu dürfen:

  • Termin: Mittwoch, 24.09.2008, 17:00 – 19:30 Uhr
  • Ort: TU Dresden, Fakultät Informatik, Raum INF 1004
  • Thema: „Zusammenarbeit zwischen Schulen und IT-Unternehmen“

In diesem Treffen möchten wir mit Vertretern der Schulen, des Landes Sachsen und der TU zusammenkommen, um genau diese Fragen zu diskutieren.

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte der beiliegenden Agenda, Informationen zur Anreise finden Sie auf den Seiten der Fakultät Informatik.

Um eine verbindliche Anmeldung (per E-Mail, Outlook oder Telefax) bis zum 17. September wird gebeten.

Erster Absolventenkongreß in Mitteldeutschland

Unter Federführung der Wirtschaftsinitiative Mitteldeutschland findet am 24. Juni von 10 – 18 Uhr im Congress Center Leipzig (CCL) eine Karriere-Messe mit den führenden Unternehmen in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen für Studenten, Absolventen und Young-Professionals statt. Die Angebote reichen von Firmenpräsentationen, Bewerbertrainings bis zu einer großen Open Air Lounge. Es gibt kostenlose Bustransfers aus vielen Städten Mitteldeutschlands. Nähere Informationen unter www.absolventenkongress-mitteldeutschland.de.

  • 1
  • 2