Nächstes JUG Saxony Treffen: GraphQL als Alternative zu REST

WER?
Manuel Mauky (Saxonia Systems AG)
WO?
Sächsische Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden, Vortragssaal auf Ebene 1, Zellescher Weg 18, 01069 Dresden
WANN?
Donnerstag, 27. April 2017, 19:00 – 21:00 Uhr

Für die Abfrage von Daten in Client-Server-Anwendungen sind RESTful-Webservices etabliert, allerdings nicht ohne Nachteile. Beispielsweise sind oft mehrere Requests nötig, um komplexere Daten abzufragen, was vor allem für mobile Anwendungen problematisch ist. Eine Alternative zu REST ist GraphQL, eine von Facebook entwickelte Abfragesprache für Web-APIs zur Umsetzung der Client-Server-Kommunikation. Client-Entwickler formulieren ihre Queries in einer JSON-ähnlichen Syntax mit genau den Attributen und in der Tiefe, die für die konkrete Ansicht nötig sind. GraphQL kümmert sich darum, die Query ohne unnötige Server-Roundtrips abzuwickeln.

Im Vortrag wird GraphQL anhand von Beispielen vorgestellt und dabei sowohl die Client- als auch Serverseite betrachtet.

Unter allen Teilnehmern verlosen wir dreimal das Buch „React“ aus dem dpunkt.verlag. Der Verlag unterstützt unsere Veranstaltung als Preissponsor.

Hier gelangen Sie zur Anmeldeseite und können sich kostenlos für die Veranstaltung registrieren.


Schreibe einen Kommentar

*