Nächstes JUG Saxony Treffen: Reactive Streams im Web

WER?
Florian Stefan (mobile.de)
WO?
Lokomov – Ein Projekt des Klub Solitaer e.V., Augustusburger Str. 102, 09126 Chemnitz
WANN?
Donnerstag, 19. Oktober 2017, 19:00 – 21:00 Uhr

„Everything is a stream“: Dieses Mantra deutet an, warum Reactive Programming ein so mächtiges Werkzeug für die Entwicklung moderner Anwendungen ist. Kein Wunder also, dass sich diese Technik einer großen Beliebtheit erfreut. Doch diese Beliebtheit führt auch dazu, dass das Label „Reactive“ von sehr vielen Technologieanbietern genutzt wird. Dadurch ist es schwer geworden, sich in der Menge der zur Auswahl stehenden Frameworks zu orientieren.

In diesem Vortrag werden wir uns daher zunächst einen Überblick über die Landschaft verschaffen, die durch Reactive Systems, Reactive Extensions und Reactive Streams geformt wird. Danach betrachten wir den Einsatz dieser Techniken bei der Entwicklung einer Webseite, die ihren Besuchern auch unter hoher Last ein großartiges Nutzungserlebnis garantiert.

Unter allen Teilnehmern verlosen wir dreimal ein Jahresabonnement des Fachmagazins JavaSPEKTRUM, die uns freundlicherweise von der SIGS DATACOM GmbH zur Verfügung gestellt werden.

Hier gelangen Sie zur Anmeldeseite und können sich kostenlos für die Veranstaltung registrieren.

Vorstellung DLR Institut – Chancen für den Industrie- und Wissenschaftsstandort Sachsen

Am 26. Oktober 2017 findet eine gemeinsame Veranstaltung des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR), des Kompetenzzentrums Luft- und Raumfahrttechnik Sachsen/Thüringen e. V. (LRT) sowie des Silicon Saxony e. V. in den Räumlichkeiten der T-Systems Multimedia Solutions statt.

Zum Thema „Vorstellung DLR Institut – Chancen für den Industrie- und Wissenschaftsstandort Sachsen“ berichten an diesem Tag die verantwortlichen Köpfe des DLR, das LRT und der Silicon Saxony e. V. über die am Standort Dresden geplante Zusammenarbeit zwischen der Luft- und Raumfahrtbranche und der hiesigen IKT-Branche im allgemeinen sowie der Softwarebranche im speziellen.

Unter Beteiligung des Sächsischen Staatsministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr (SMWA) bildet die Veranstaltung den Auftakt einer spannenden Reise hin zu den Luft- und Raumfahrzeugen der Zukunft. Ziel des neuen DLR Institutes ist dabei eine möglichst enge Verknüpfung aller am Standort vorhandenen Kompetenzen und deren für alle Seiten gewinnbringenden Nutzung.

Wann: 26.10.2017, 16 – 19 Uhr (Terminblocker)

Wo: T-Systems Multimedia Solutions GmbH, Riesaer Straße 5, 01129 Dresden (Anfahrtsbeschreibung)

Agenda:

  • 16:00 Beginn der Veranstaltung
  • 16:05 Eröffnungsrede SMWA
  • 16:15 Vortrag Prof. Dr. Kroll, DLR | „Digitalisierung in der Luftfahrt – das DLR Institut in Dresden“
  • 16:45 Vortrag Prof. Dr. Frank Schönefeld, T-Systems Multimedia Solutions | „DLR Institut für Softwaremethoden zur Produkt-Virtualisierung: Impulse für den Smart Systems Hub und die Sächsische Software Industrie“
  • 17:00 Vortrag Dr. Wolfgang Göhler, LRT | „Im Aufwind – der Luft- und Raumfahrtstandort Sachsen/Thüringen“
  • 17:10 Lars Vogel, T-Systems Multimedia Solutions | „Augmented und Mixed Reality in (Aviation)-Manufacturing Prozessen (Produktion, Wartung, Reparatur). Optimierung von Befundungs- und Wartungsprozessen“
  • 17:30 Dr.-Ing. Albert Langkamp, TU Dresden | „Triebwerksoptimierung durch produktlebenszyklus-übergreifende digitale Zwillinge„
  • 18:00 Get together
  • 19:30 Ende der Veranstaltung

Anmeldung: Hier können Sie sich kostenfrei zur Veranstaltung anmelden.

Die Veranstaltung richtet sich an alle Interessierten aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik und ist gleichzeitig das Herbsttreffen des Fachbereichs Software des Silicon Saxony e.V..

Interaktives Diskussionsformat bei der Multikonferenz „Digital Innovation“
am 24.8. in Leipzig

Die Multikonferenz „Digital Innovation“ rückt immer näher. Schon nächste Woche, am 24.08. in Leipzig, werden im Rahmen der Konferenz Branchenentwicklungen und Trends im Bereich der Digitalisierung aufgezeigt.

 
Stanislaw Tillich, der Ministerpräsident des Freistaates Sachsen, wird die Veranstaltung persönlich mit einem Grußwort eröffnen. Erwartet werden 300 Akteure aus den Branchen Automobil, LifeSciences & Gesundheitswirtschaft, Logistik und Maschinenbau, aber auch Vertreter aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik kommen an diesem Tag zusammen.

Informative Sessions zu den Hot Topics der Digitalisierung erwarten die Teilnehmer. Dabei geht es unter anderem um Digital Economy und Recht, Transfer von Innovationen in die Praxis, Cybersecurity, Agilität im Unternehmen, Energie, Praxis & Möglichkeiten von Rechenzentren, VR/3D und Blockchain. Daneben wird es Raum zum Networking und für den Austausch zu Best-Practice-Beispielen geben.
 

Im Track Cybersecurity der Multikonferenz „Digital Innovation“ findet außerdem das
interaktive Format „Digitale Souveränität – Sicherheit und Datenschutz im Zeitalter von Digitalisierung und Industrie 4.0“ statt.

Im Rahmen eines interaktiven Diskussionsformates werden sich die Teilnehmer mit den Heraus-forderungen beschäftigen, welche Digitalisierung und Industrie 4.0 an Informationssicherheit und Datenschutz stellen. Es werden Ideen erarbeitet, wie sich Organisationen befähigen können, mit den sich stetig verändernden Anforderungen selbstbestimmt und selbstsicher umzugehen und ein stetig hohes Niveau an Sicherheit aufrecht zu erhalten.
 

Moderatoren:

  • Heike Vocke, iSAX GmbH & Co. KG
  • Oliver Nyderle, T-Systems Multimedia Solutions GmbH

 

Jetzt noch anmelden:
 
>> Anmeldung und Programm <<

 
 
Organisatorisches:

  • Wann:
    24.August 2017; 15.30 Uhr – 17.00 Uhr
  • Wo:
    Multikonferenz „Digital Innovation“ Universität Leipzig
    Augustusplatz 10
    04109 Leipzig

 

JUG Saxony Day 2017: Early Bird endet bald.

Sichere dir noch bis 15. Juli Early Bird Tickets für den JUG Saxony Day 2017 – der IT-Konferenz in Sachsen.

Der 4. JUG Saxony Day findet am 29. September 2017 im Radisson Blu Park Hotel & Conference Centre in Radebeul bei Dresden statt. Die Konferenz bietet eine optimale Plattform zum Networking und Wissensaustausch. Dich erwarten informative Vorträge zu aktuellen Themen, ein spannender Workshop „Pay your own Dog Food – Was wäre, wenn Entwickler und Tester die finanziellen Auswirkungen ihrer Entscheidungen selbst tragen müssten?“ und namhafte Unternehmen, mit denen du über Karrieremöglichkeiten ins Gespräch kommen kannst. Nach der Konferenz wird es eine große Abschlussverlosung und eine entspannte Abendveranstaltung geben.

Dir fehlt noch ein kleiner Schubser, um dich anzumelden? Mit unserem Rückblick auf den JUG Saxony Day 2016 können wir dich bestimmt überzeugen.

Studenten können sich dank unserer Sponsoren kostenfrei für den JUG Saxony Day registrieren.

Ticketbuchung: jug-saxony-day.org/ticketbuchung/
Programm: jug-saxony-day.org/programm/
Sponsoren: jug-saxony-day.org/sponsoren-unterstuetzer/
Veranstalter: jugsaxony.org

Das Programm zum JUG Saxony Day im Überblick:

Multikonferenz „Digital Innovation“ & 3. Sächsischer IT Summit am 24.8. in Leipzig

Die Branchenverbände, Silicon Saxony e.V., das IT-Bündnis Chemnitz und der Cluster IT Mitteldeutschland e.V. haben sich gemeinsam zum Ziel gesetzt die Leistungsfähigkeit der sächsischen IT-Wirtschaft nach innen und außen sichtbar zu machen.

Dazu veranstalten wir gemeinsam erstmalig die Multikonferenz „Digital Innovation“ und bereits zum 3. Mal den Sächsischen IT Summit.

Die Multikonferenz zeigt die Branchenentwicklungen und Trends im Bereich der Digitalisierung auf. Stanislaw Tillich, der Ministerpräsident des Freistaates Sachsen, wird die Veranstaltung persönlich mit einem Grußwort eröffnen. Erwartet werden 300 Akteure aus den Branchen Automobil, LifeSciences & Gesundheitswirtschaft und Maschinenbau.

Informative Sessions zu den Hot Topics der Digitalisierung erwarten die Teilnehmer. Dabei geht es unter anderem um Digital Economy und Recht, Transfer von Innovationen in die Praxis, Cybersecurity, Agilität im Unternehmen, Energie, Praxis & Möglichkeiten von Rechenzentren, VR/3D und Blockchain. Daneben wird es Raum zum Networking und für den Austausch zu Best-Practice-Beispielen geben. Im Vordergrund dabei immer: der branchenübergreifende Dialog.

Teilnehmer der Multikonferenz sowie Vertreter aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik sind dann zum 3. Sächsischen IT Summit eingeladen. Mit Beiträgen zu den Themen Bildung, wirtschaftliches Wachstum, Start-ups und einer gemeinsamen Podiumsdiskussion sollen die nächsten Schritte in die digitale Zukunft Sachsens aufgezeigt werden. Auf dem Podium erwarten wir u.a. prominente Gäste wie Dr. Andreas Goerdeler, Bundesministerium für Wirtschaft & Energie, Prof. Dr. Gerik Scheuermann, Universität Leipzig, Frank Wolf, Staffbase GmbH, Dirk Röhrborn, Communardo Software GmbH und Vertreter der drei Branchenverbände Cluster IT Mitteldeutschland, Silicon Saxony und dem IT-Bündnis Chemnitz.

 

>> Weitere Informationen & Anmeldung <<

Der Early Bird Preis gilt nur noch bis zum 30. Juni 2017!


Veranstaltungsorte:

  • 3. Sächsischer IT Summit Grassimuseum zu Leipzig
    Johannisplatz 5-11
    04103 Leipzig
  •  Multikonferenz „Digital Innovation“ Universität Leipzig
    Augustusplatz 10
    04109 Leipzig

 

JUG Saxony Day 2017: Early Bird Tickets sichern

Nicht verpassen: Early Bird Tickets für den JUG Saxony Day 2017 sind noch bis 15. Juli verfügbar. Anschließend gelten die Late Bird Ticketpreise.

Der 4. JUG Saxony Day findet am 29. September 2017 im Radisson Blu Park Hotel & Conference Centre in Radebeul bei Dresden statt. Es erwartet euch ein abwechslungsreiches Konferenzprogramm mit einer spannenden Keynote „Softwarearchitektur­ für alle!? – Softwarearchitektur wird Entwicklerskill“ und 25 interessante Vorträge in fünf Tracks. Neben dem Vortragsprogramm wird es erstmalig einen Workshop geben, welcher ein Spaß versprechendes Spiel namens „Egg Empire“ beinhaltet: „Pay your own Dog Food – Was wäre wenn Entwickler und Tester die finanziellen Auswirkungen ihrer Entscheidungen selbst tragen müssten?“. Details zum Workshop folgen. Außerdem sind wieder namhafte Unternehmen als Aussteller vor Ort, bei denen ihr euch über aktuelle Einstiegsmöglichkeiten informieren könnt. Nach der Konferenz wird es eine große Abschlussverlosung und eine entspannte Abendveranstaltung geben.

Ticketbuchung: jug-saxony-day.org/ticketbuchung/
Programm: jug-saxony-day.org/programm/
Sponsoren: jug-saxony-day.org/sponsoren-unterstuetzer/
Veranstalter: jugsaxony.org

Wir freuen uns auf einen großartigen JUG Saxony Day 2017 gemeinsam mit euch.

Agilität im Unternehmen: Fachtagung der Multikonferenz „Digital Innovations“ am 24. 8. in Leipzig

Am 24.8. treffen sich in Leipzig Experten und Praktiker zur ersten Fachtagung „Agilität im Unternehmen“. Auf dem Programm stehen neben einer Keynote fünf spannende Fachvorträge zum Einsatz agiler Methoden in der IT, aber auch im Projektmanagement, für die Unternehmensführung und im Katastropheneinsatz sowie zwei parallele Workshops und eine Podiumsdiskussion. Auf diese Weise wird auch der Austausch zwischen den Referenten und den Teilnehmern nicht zu kurz kommen. Sichern Sie sich jetzt ihr Ticket, bis zum 19.6. sogar zum Early-Bird-Preis!

>> Programminformationen und Tickets <<

Die Fachtagung findet unter dem Dach der 1. Multikonferenz „Digital Innovations“ statt und wird von einem Organisationsteam von Agile Saxony, Agile Leipzig, den Regionalgruppen von GPM PMI sowie Vertreter der Atlassian Usergroup Saxony und der Communardo Software GmbH organisiert.

Diese Event wird organisiert von:

 

Nächstes JUG Saxony Treffen: JavaFX goes Web – JavaFX-Apps im Browser mit jpro

WER?
Matthias Hänel (OneXip GmbH)
WO?
Sächsische Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden, Vortragssaal auf Ebene 1, Zellescher Weg 18, 01069 Dresden
WANN?
Donnerstag, 01. Juni 2017, 19:00 – 21:00 Uhr

JavaFX ist eine moderne UI-Technologie zur Entwicklung von plattformübergreifenden Desktop-Anwendungen und mobilen Apps. Dennoch fehlt bislang die Unterstützung von Web, welche die Technologie zu einem bisher nicht dagewesenen, vollständigen Cross-Plattform-Ansatz machen würde. Die hier vorgestellte Technologie mit dem Namen jpro ermöglicht es ohne nötiges Java-Plugin, JavaFX-Anwendungen im Browser auszuführen. Dazu führt jpro JavaFX auf dem Server aus und bildet den Scenegraph direkt im Browser mittels HTML5 ab.

In dieser Session werden beeindruckende JavaFX-Demos wie die Desktop-Applikation “SceneBuilder” sowie eine echte DJ-Software im Browser gezeigt. Man lernt, wie einfach es ist, eine bestehende JavaFX-Anwendung unter Verwendung von Java 8 und Multithreading per jpro-Gradle-Task als HTML5 Web-App in den Browser zu deployen.

Unter allen Teilnehmern verlosen wir dreimal das Buch „Retrospektiven in agilen Projekten“ aus dem Carl Hanser Verlag. Der Verlag unterstützt unsere Veranstaltung als Preissponsor.

Hier gelangen Sie zur Anmeldeseite und können sich kostenlos für die Veranstaltung registrieren.

JUG Saxony Day 2017: Konferenzprogramm veröffentlicht.

Wir freuen uns, das Konferenzprogramm zum JUG Saxony Day 2017 ankündigen zu dürfen. Seid gespannt auf eine großartige Keynote „Softwarearchitektur­ für alle!? – Softwarearchitektur wird Entwicklerskill“ mit Stefan Zörner (embarc) und auf 25 hochinteressante Vorträge in den Tracks Prozess, Enterprise, Java Technologie, Architektur und Specials. Neben dem Vortragsprogramm wird es erstmalig einen Workshop geben „Pay your own Dog Food – Was wäre wenn Entwickler und Tester die finanziellen Auswirkungen ihrer Entscheidungen selbst tragen müssten?“.

Das detaillierte Programm findet ihr unter: https://jug-saxony-day.org/programm/

Die Übersicht zum kompletten Programm könnt ihr euch ab sofort als PDF herunterladen:
Konferenzprogramm JSD 2017 (PDF)

Der 4. JUG Saxony Day findet am 29. September 2017 im Radisson Blu Park Hotel & Conference Centre, Dresden Radebeul statt. Wir freuen uns auf euch.