“DevOps – Continous Delivery mit Jenkins und Docker” am 6. November bei der JUG Saxony. Jetzt anmelden!

Veröffentlicht am 14. Oktober 2014 von , unter Allgemein, JUG Saxony.

Im Rahmen der JUG Saxony Veranstaltungsreihe findet die nächste Veranstaltung zu dem Thema “DevOps – Continous Delivery mit Jenkins und Docker” statt.

WANN? Donnerstag, 6. November 2014 ab 18.00 Uhr
WO? T-Systems Multimedia Solutions Riesaer Str. 5, Dresden
WER? Refereneten Nico Müller (T-Systems Multimedia Solutions) und Bernd Fischer (Mindapproach)

Neben einer kurzen Darstellung der Grundlagen von DevOps und Continuous Delivery wird live eine konkrete CD-Pipeline auf der Basis von Jenkins, Docker und Co. aufgebaut.
Sich dabei ergebende Anforderungen an Prozesse, Methoden, beteiligte Personen oder an die Architektur der Systeme, werden gemeinsam besprochen und diskutiert.

Interessierte können sich folgenden Flyer zur Veranstaltung herunterladen und darüber anmelden.


Bislang keine Kommentare

Einladung zum “Grand Opening of the Dresden 5G Lab” – Building the Next Generation of Wireless

Veröffentlicht am 18. September 2014 von , unter Dresden 5G Lab, Sachsen, Termine, Trends.

Die Initiatoren und Koordinatoren der neu gegründeten “Dresden 5G Lab” laden Sie ganz herzlich zur Eröffnung unter dem Motto: “Building the Next Generation of Wireless” ein.

WAS? Grand Opening of the Dresden 5G Lab (Website der “Dresden 5G Lab”)
WANN? Mittwoch, 24 September 2014 ab 16:00 Uhr
WO? Entrance Hall of the Computer Science Department Building at TU Dresden, Nöthnitzer Straße 46, Dresden, Germany

Wenn Sie Interesse an einer Teilnahme haben, dann registrieren Sie sich schnell unter: contact@dresden5glab.org und geben Sie die Zahl der Personen an, die teilnehmen möchten. Sie können sich den Flyer zur Veranstaltung gern hier downloaden: Flyer zur “Dresden 5G Lab” Eröffung

Agenda (24. September 2014)

16:00 Uhr: Registration

16:30 Uhr: Welcome Address – Prof. Hans Müller-Steinhagen, Rector, TU Dresden

16:40 Uhr: Dresden 5G Lab – Mission and Vision

16:50 Uhr: Four Selected Short Presentations on Focus Areas

17:30 Uhr: Podium Discussion with External Supporters

17:55 Uhr: Opening Ceremony

18:00 Uhr: Inspiration Session and Networking


Bislang keine Kommentare

Einladung zum Herbsttreffen Software Saxony am 25. September

Veröffentlicht am 17. September 2014 von , unter Allgemein, Arbeitskreistreffen, Sachsen, Termine.

Wenn Sie an Themen wie Enterprise Search in der Praxis, Usability für Mittelstandsanwendungen, Chancen und Probleme der sächsischen Software und IT-Industrie uvm. interessiert sind, dürfen Sie das nächste Arbeitskreistreffen des Fachbereichs Software nicht verpassen! Weiterlesen …


Bislang keine Kommentare

Interaktive Bilder – 15. Runder Tisch der Technischen Visualistik

Veröffentlicht am 17. September 2014 von , unter Allgemein.

Dienstag, den 28. Oktober ab 16:00 Uhr 
GTV – Gesellschaft für Technische Visualistik mbH
Würzburger Straße 58, 01187 Dresden

Sehr geehrte Damen und Herren, Kolleginnen und Kollegen, Freunde und Interessierte,

im Fokus des 15. Runden Tisches der Technischen Visualistik stehen „Interaktive Bilder“. Entsprechend führt die Veranstaltung zu verschiedenen Forschungs- und Anwendungsfeldern: Methoden und Prinzipien des Entwurfes, Bilderzeugungstechnologien sowie Kunstgeschichte interaktiver Bilder und deren Einsatz in interaktiven Anwendungen. Vortragsbegleitend wollen wir Ihren aktuellen Konzepten, Lösungsansätzen, aber auch drängenden Fragen im Rahmen einer Poster-Session eine Präsentationsplattform bieten.

Call for Participation:
Wir freuen uns über Ihren Beitrag für die Postersession. Melden Sie ihr Thema bitte bis zum 14. Oktober 2014 per Mail an info (at) technische-visualistik (dot) de an.

Ablaufplan:

16:00 UHR
Einführung „Interaktive Bilder“
Dr.-Ing. Jan Wojdziak
Gesellschaft für Technische Visualistik

16:15 UHR
Vortrag „Ikonografie der Interaktion“
Prof. Dr.-Ing. habil. Rainer Groh
Professur für Mediengestaltung, Technische Universität Dresden

17:00 UHR
Vortrag „Von Erfindern und Kontrolleuren interaktiver Bilder – Aktuelle Herausforderungen im Schaffensprozess interaktiver Systeme
Dipl.-Ing. Arch. Ingmar S. Franke, M. Sc.
Gesellschaft für Technische Visualistik

18:00 UHR
Madness-Session mit anschließender Posterpräsentation bei Speis und Trank

 

Gern begrüßen wir auch weitere Interessierte aus Ihrem Umfeld.
Wir freuen uns auf Sie und Ihre Anmeldung unter technische-visualistik.de.

Ingmar S. Franke und Rainer Groh


Bislang keine Kommentare

Onlineumfrage: Herausforderungen der Software und IT-Branche in Sachsen

Veröffentlicht am 9. September 2014 von , unter Allgemein, Sachsen, Trends.

Im Juni wurde das Positionspapier „Umschalten. SW-IT-CH. Software und IT-Chancen in Sachsen nutzen“ vorgestellt. Nun wurde auf dieser Grundlage eine Onlineumfrage entwickelt.

Ziel des Fragebogens ist es, Intressenten die Möglichkeit zu geben, die aus Ihrer Sicht dringendsten Probleme bzw. Herausforderungen der Software und IT-Branche in Sachsen zu thematisieren.

Die Beantwortung des Fragebogens dauert ca. 10 Minuten. Hier gelangen Sie zur Umfrage: Onlineumfrage

Das Positionspapier können Sie nun auch im Software-Saxony Blog downloaden. Die Ergebnisse der Befragung werden Ende September ebenfalls im Software-Saxony Blog bekannt gegeben.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!


Bislang keine Kommentare

Einladung zum 4. IT Security Stammtisch

Veröffentlicht am 5. September 2014 von , unter Sachsen, Termine, Trends.

Am 07. Oktober laden die Initiatoren iSAX, Secunet, Silicon Saxony, T-Systems MMS, TeletrusT und die TU Dresden laden herzlich zum 4. IT-Security Stammtisch ein. Damit wird die Veranstaltungsreihe, mit dem Ziel der Sensibilisierung und dem Erfahrungsaustausch zu aktuellen Fragestellungen im Bereich IT-Sicherheit fortgesetzt.

Was: 4. IT-Security Stammtisch
Wann: 7. Oktober 2014, 17 bis 20 Uhr
Wo: GLOBALFOUNDRIES (Auditorium), Wilschdorfer Landstraße 101, 01109 Dresden

Agenda:

  • 17:00 Uhr: Begrüßung und Vorstellung des Gastgebers (Dr. Hartmut Eberius | GLOBALFOUNDRIES)
  • 17:25 Uhr: Aktuelles Lagebild IT-Security (Oliver Nyderle | T-Systems MMS)
  • 17:45 Uhr: IT-Sicherheitskonzept von GLOBALFOUNDRIES
  • 18:30 Uhr: Diskussionsrunde
  • 19:00 Uhr: Fortsetzung des Gedankenaustausches und parallel GLOBALFOUNDRIES
    IT-Sicherheitskonzept zum “Anfassen” mit der Möglichkeit einen Netzwerkverteilerraum und das Automation Test Center zu besichtigen

Anmeldung:

Bitte melden Sie sich über folgenden Link bis zum 26.09. zur Veranstaltung an:
zur Anmeldung

Ansprechpartner:

Annegret Funke, iSAX GmbH & Co. KG
E-Mail: annegret.funke@isax.com
Tel.: 0351 847150


Bislang keine Kommentare

Einladung zur Veranstaltung “Huch, wo ist meine Architektur hin?”

Veröffentlicht am 26. August 2014 von , unter Java User Group, Sachsen, Termine.

Veranstalter: Java User Group Saxony
Sprecher: Oliver Gierke (Pivotal Software)
Ort: TU Dresden, Fakultät Informatik, Raum E023, Nöthnitzer Str. 46, 01187 Dresden
Datum: 04. September 2014, 19:00 – 21:00 Uhr

Wenn Applikationen über eine bestimme Größe oder einen bestimmten Zeitraum hinaus wachsen, wird Modularität ein Kernaspekt für Wartbarkeit. Designentscheidungen, die getroffen wurden, sind kaum noch im Code wiederzufinden. Abhängigkeiten zwischen einzelnen Modulen der Applikation wachsen oft wild.

Der Vortrag stellt Patterns und Best Practices rund um generelle Code-Organisation und Package-Strukturen vor, um eine solide Grundlage für langlebige Java-Applikationen zu legen.

Außerdem wird die Bibliothek Spring Plugin vorgestellt, die es ermöglicht, lose gekoppelte Komponenten und dedizierte Erweiterungspunkte in Applikationen zu definieren und zu verwenden.

Der Referent:
Oliver Gierke ist Leiter des Spring Data Projekts bei Pivotal, früher besser bekannt als SpringSource. Seit über acht Jahren widmet er sich dem Entwicklen von Java Enterprise Applikationen, Open Source Projekten und ist Mitglied der JPA Expert Group. Seine Arbeitsschwerpunkte liegen im Bereich Softwarearchitektur, Spring und Persistenztechnologien. Er ist regelmäßiger Sprecher auf deutschen und internationalen Konferenzen sowie Autor von Fachartikeln und des ersten Spring Data Buches.

Anmeldung:
Bitte melden Sie sich hier zur Veranstaltung an.


Bislang keine Kommentare

ASQF-Veranstaltung zum Thema Zusammenspiel von Testmetriken und agiler Softwareentwicklung

Veröffentlicht am 25. August 2014 von , unter ASQF, Sachsen, Termine.

Die Veranstaltung richtet sich in erster Linie an Tester und Entwickler aus dem agilen Umfeld sowie Product Owner. Zum Einstieg in das Thema wird es eine Einführung zum Zusammenspiel von Testmetriken und agiler Softwareentwicklung geben. Anschließend wird ein kleiner Workshop zeigen, in welcher vielfältigen Art und Weise die Arbeit im (agilen) Testumfeld von der Kennzahlennutzung profitieren kann. Hierbei geht es explizit nicht um die Kennzahlennutzung durch die Managementebenen, sondern um die aktive Nutzung von Metriken zur eigenen Selbstorganisation der Tester und des Teams.

Referent: Martin Uhlig

Ort: TU Dresden, Fakultät Informatik, Großes Ratszimmer
Nöthnitzer Strasse 46, 01187 Dresden

Datum:9. September 2014, Beginn 18 Uhr

Veranstalter: ASQF e.V. Fachgruppe Software-Test, Sachsen

Bitte melden Sie sich hier zur Veranstaltung an.


Bislang keine Kommentare

Positionspapier über die Software- und IT-Chancen in Sachsen

Veröffentlicht am 19. August 2014 von , unter Allgemein, download, Sachsen, Trends.

Die digitale Wirtschaft Sachsens ist ein wichtiger Motor der wirtschaftlichen Entwicklung im Freistaat. Mit rund 2.300 Unternehmen und ca. 23.000 Mitarbeiter trägt sie wesentlich zu aktuellen Hochtechnologie-Trends wie Industrie 4.0 und Smart Cities bei – und erwirtschaftet einen Jahresumsatz von etwa 2,3 Milliarden Euro. Die wachsende Software-Industrie ist der Innovationstreiber für sämtliche Industrien und verfügt über ein erhebliches Entwicklungspotenzial.

Positionspapier
Wie dieses Potenzial noch besser ausgeschöpft werden kann, wird im Positionspapier „SW-IT-CH. Software- und IT-Chancen in Sachsen nutzen“ vorgestellt. Das Papier wurde von den folgenden Autoren verfasst und von zahlreichen IT-Unternehmen in Sachsen sowie vom BITKOM e. V., dem IT Bündnis Chemnitz und dem IT-Cluster Mitteldeutschland untertsützt:

Autoren:

Tobias Nestler (DevBoost GmbH)
Dirk Röhrborn (Communardo Software GmbH)
Ronald Scholz (MindApproach GmbH)
Frank Schönefeld (T-Systems Multimedia Solutions GmbH)
Heike Vocke (iSAX GmbH & Co. KG)

Inhalt:

Das Papier beinhaltet 3 thematische Schwerpunkte:

Sichtbarkeit der Branche und des Software- und IT-Standorts Sachsen: Sachsen wird ungeachtet seiner hohen Dynamik in der Informationstechnologie nicht als Software- und IT-Standort überregional wahrgenommen und als solcher auch nicht dargestellt und beworben.
(Aus-) Bildung, Studium und Fachkräftegewinnung für die Software und IT-Industrie Sachsens: Die gegenwärtigen guten Bedingungen für ein Studium müssen aufrechterhalten werden, die Strukturen müssen Bedarfszahlen der Wirtschaft einerseits und Nachfragezahlen (seitens der Studenten) andererseits reflektieren. Darüber hinaus braucht Sachsen dringend weitere Absolventen und Fachkräfte.
Forschung – Innovation – Gründung: In Sachsens hervorragend besetzter Forschungslandschaft befindet sich bislang keine einzige Einrichtung mit einem erkennbaren Softwareforschungsbezug. Außerdem muss die Innovationsstrategie und Förderpolitik des Freistaates der Software und IT-Branche künftig mehr Beachtung schenken.

Download:
Das vollständige Papier können Sie sich hier kostenfrei herunterladen:

Download PDF-Datei (4,45 MB)

Bei Fragen und Anmerkungen wenden Sie sich sich bitte an:

Stephanie Geißler
E-Mail: (Stephanie.Geissler@t-systems.com) Stephanie.Geissler (at) t-systems (dot) com


Bislang keine Kommentare

Morgen haben Sie die Qual der Wahl

Veröffentlicht am 2. Juli 2014 von , unter Allgemein, Sachsen, Termine, Trends.

… denn in Dresden finden gleich zwei hochkarätige Veranstaltungen statt.

Bei OUTPUT.DD zeigen Studenten der Fakultät Informatik der TU Dresden, was sie können! Bereits zum neunten Mal in Folge werden die Forschungsergebnisse von Studierenden und Fakultätsmitgliedern der breiten Öffentlichkeit präsentiert. Installationen, Workshops, Vorträge, Präsentationen und Ausstellungen laden ab 13 Uhr zum Entdecken, Erleben und Erforschen ein. Auf der Veranstaltungswebsite kann neben dem Programmablauf bereits ein Einblick in die am 3. Juli gezeigten Projekte gewonnen werden.

Beim 9. Silicon Saxony Day präsentiert sich die Mikroelektronik-Branche als Enabler einer digitalen Welt. Dieses Event ist der zentrale Treffpunkt der Mitglieder des Silicon Saxony e. V. und Vertreter der High-Tech Branchen, der Wissenschaft, Forschung und öffentlicher Institutionen am Wirtschaftsstandort Sachsen. Der Silicon Saxony Day bietet ein Forum für die Präsentation von Produkten und Innovationen sowie den Austausch und Diskussion von Ideen und Visionen. Der Silicon Saxony e.V. lädt alle Interessierten herzlich ein, sich über aktuelle Trends und Themen im Cluster zu informieren, sich auszutauschen und das berufliche Netzwerk zu erweitern. Den Link zur Anmeldung und weiterführende Informationen finden Sie auf der Eventseite.


Bislang keine Kommentare